• de
  • en
KONTAKTIEREN SIE UNS!
Phone:
+49 (0)3644 5058-0

Fax:
+49 (0)3644 5058-99

E-Mail:

info@acu-pharma.com
AKTUELLE NEWS

Rezertifizierung gemäß Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und Verordnung (EG) Nr. 889/2008 (BIO-Zertifikat)

Schaffung von weiterer 540 m² Lagerfläche

Einführung einer Betriebs- und Messdatenerfassung

Zertifizierung eines Energieeffizienzsystems

Neugestaltung der Hallenfassade und des Dachs der Lagerhalle

Onlinestellung der neuen Firmen-Homepage nach umfassender Neugestaltung

Erneuerung der Brandmeldeanlage

Einführung eines neuen ERP-Systems

Erfolgreiche Bio-Zertifizierung

Umrüstung der Anlagensteuerung

QUALITÄTSMANAGEMENT


Kaltmahlung mit der Stiftmühle GSM 250


   


Bei der Stiftmühle GSM 250 handelt es sich um eine cryogene Mahlanlage von erstklassiger Qualität. Die Mahlanlage ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Dies gilt auch für die weitere Anlagenperipherie wie den Rohrschneckenkühler, den Filter usw.



Merkmale der Mahlanlage

  • Hohe Produktfeinheiten von bis zu 20 µm (Mikrometer) erreichbar
  • Mahlung von hygroskopischen Stoffen mittels Kreisgasbetrieb mit gasförmigem Stickstoff
  • Cryogene Mahlung: Durch den Einsatz von flüssigem Stickstoff können auch zähelastische Stoffe gemahlen werden
  • Die Anlage eignet sich für ein problemloses Feinzerkleinern kritischer Stoffe, die zum Ansetzen und zu Anbackungen/ Anhaftungen neigen
  • Diverse Mahlstifte können in Abhängigkeit der Aufgabenstellung eingesetzt werden


Durch Kaltmahlung lässt sich eine Verbesserung des Aromas durch Reduzierung des Verlusts ätherischer Öle im Vergleich zur Mahlung bei Normaltemperatur erzielen.

  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle
  • Kaltmahlanlage Stiftmühle


Funktionsweise der Mahlanlage


Das Zerkleinerungsprinzip der Stiftmühle ist die Prallzerkleinerung, bei der zwei gegenläufige Stiftscheiben mit einer hohen Umfangsgeschwindigkeit rotieren. Der Stoff prallt dabei mit hoher Geschwindigkeit auf die Stifte und wird dadurch in kleinere Partikel aufgebrochen. Die Luftverwirbelung innerhalb der Stifte bewirkt darüber hinaus ein Aneinanderprallen der Partikel.
Die Anlage kann sowohl im Kaltmahlbetrieb als auch im Kreisgasbetrieb gefahren werden.


Kaltmahlbetrieb:

Im Rohrschneckenkühler wird flüssiger Stickstoff eingespritzt, d.h. der Stoff wird durch den flüssigen Stickstoff befördert, der den Stoff auf seine produktspezifische Bearbeitungstemperatur herunterkühlt.


Kreisgasbetrieb:

Hier wird der Rohrschneckenkühler nicht mit Flüssigstickstoff versorgt, sondern mit gasförmigem Stickstoff überlagert.


Anwendungsbereiche für Kaltmahlung


Folgende Produktgruppen können auf unserer Kaltmahlanlage gemahlen werden:

  • Gewürze und Trockengemüse
  • Lebensmitteladditive (Lebensmittelzusatzstoffe)
  • Mineralien
  • Kunststoffpulver für die Herstellung von Lebensmittelverpackungen
  • Zähelastische Stoffe, die mit flüssigem Stickstoff versprödet werden müssen, z. B. Kunststoffe und Elastomere
  • Hygroskopische Stoffe














zusätzliche Informationen anfordern Zur ersten Kontaktaufnahme...



ACU PHARMA und CHEMIE GmbH
Am tiefen Graben 6, DE-99510 Apolda
Phone: +49 (0)3644 5058-0
Fax:     +49 (0)3644 5058-99
www.acu-pharma.com
contact(at)acu-pharma.com