• de
  • en
KONTAKTIEREN SIE UNS!
Phone:
+49 (0)3644 5058-0

Fax:
+49 (0)3644 5058-99

E-Mail:

info@acu-pharma.com
AKTUELLE NEWS

Rezertifizierung gemäß Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und Verordnung (EG) Nr. 889/2008 (BIO-Zertifikat)

Schaffung von weiterer 540 m² Lagerfläche

Einführung einer Betriebs- und Messdatenerfassung

Zertifizierung eines Energieeffizienzsystems

Neugestaltung der Hallenfassade und des Dachs der Lagerhalle

Onlinestellung der neuen Firmen-Homepage nach umfassender Neugestaltung

Erneuerung der Brandmeldeanlage

Einführung eines neuen ERP-Systems

Erfolgreiche Bio-Zertifizierung

Umrüstung der Anlagensteuerung

QUALITÄTSMANAGEMENT


Strahlmahlanlagen, Fließbett-Gegenstrahlmühlen

(100 AFG, 200 AFG, 400 AFG)


Bei den Fließbett-Gegenstrahlmühlen handelt es sich um Strahlmühlen zur Herstellung von Pulvern mit steiler Kornverteilung und scharfer Oberkornbegrenzung im Bereich von 1 µm bis 120 µm (Mikrometer). Die Zerkleinerung erfolgt entweder mittels speziell aufbereiteter und gereinigter Druckluft oder Inertgas.
Als besondere Leistung bieten wir auch die inerte Mikronisierung in gekapselter Ausführung an. Die Anlagen sind für druckstoßfeste Mahlung bis 10 bar Ü geeignet.



Strahlmühlen für abrasivfreie und kontaminationsfreie Mahlung

Mit unseren Fließbett-Gegenstrahlmahlanlagen können wir abrasivfreie und kontaminationsfreie Mikronisierungen realisieren.

Bei ACU sind alle produktberührten Flächen aus rost- und säurebeständigem Edelstahl gefertigt.



   

    

Die Mahlung auf den AFGs zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Mit Fließbett-Gegenstrahlmühlen können spritzkornfreie Endprodukte mit steiler Kornverteilung hergestellt werden.
  • Der integrierte Turboplex-Feinstsichter ermöglicht eine extreme Trennschärfe.
  • Die hergestellten Mahlfeinheiten liegen bei d97 = 2 µm bis 120 µm (Mikrometer).
  • ACU bearbeitet in der Regel Produkte bis zu Mohs-Härte 7. Dies ist im Einzelfall zu prüfen.
  • Die 200 AFG und 400 AFG sind für die Vermahlung von staubexplosiven Stoffen (St 0-2) geeignet.
  • Auf speziellen Wunsch ist auch eine silikonfreie Mikronisierung (400 AFG) realisierbar.
  • Durch die Mahldüsen wird nur Luft und kein Material geleitet. Dies trägt neben der Zerkleinerung im Fließbett wesentlich zu einer verschleißfreien Mahlung bei.
  • Darüber hinaus reduzieren Vollkeramiksichterräder (nur 400 AFG) den Verschleiß bei der Verarbeitung abrasiver Produkte.
  • Die ACU-Strahlmahlanlagen sind besonders gut zur Mahlung temperaturempfindlicher Produkte geeignet. Eine Erwärmung des Produktes wird sicher ausgeschlossen. Dies ist ein wesentlicher Unterschied der Strahlmahlanlagen zu den herkömmlichen mechanischen Mühlen mit Temperaturerhöhung.
  • Die wesentlichen Produktionsanlagen von ACU sind explosionsdruckstoßfest bis 10 bar Ü mit Baumusterprüfung nach 94/9/EG ausgerüstet.
  • Die 200 AFG ist in Pharmaausführung gefertigt.
  • Die AFGs sind sicher zu reinigen und bieten somit eine hohe Produktqualität.


  



Vorteile und Besonderheiten durch Inertisierung

  • ACU kann temperaturempfindliche Produkte zusätzlich inert mahlen.

  • Die produktschonende Mahlung wird durch Inertisierung gefördert.

  • Eine hohe Bioverfügbarkeit von Lebensmittelzusatzstoffen wird unter anderem durch eine Inertisierung bei der Feinstmahlung begünstigt.


Anwendungsbereiche

Folgende Produktgruppen können u.a. auf unseren AFGs vermahlen werden:

  • Ideale Eignung für Calciumcitrat
  • Nahrungsergänzungsmittel (Supplements)
  • Lebensmitteladditive (Lebensmittelzusatzstoffe)
  • Wärmeempfindliche Stoffe, wie Lacke, Harze, Wachse, Teflonpulver, Ionenaustauscher (Amberlite) etc.
  • Hochreine Stoffe, die kontaminationsfrei gemahlen werden müssen, z.B. Silikagele, Citrate, Phosphate, Carbonate, Chloride etc.
  • Mineralische Rohstoffe, wie Kaolin, Talkum etc.



ACU ist Ihr Partner von der Produktentwicklung bis zur Marktreife und kontinuierlichen Produktion

Wir nehmen die Funktion eines Labors und Entwicklungszentrums für Sie wahr und wirken so bei der Realisierung Ihrer Produktneuentwicklungen unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Vorgaben mit. Wir können kleine Produktmuster für Tests und Entwicklungsversuche sowie Stoffe bis zur endgültigen Produktreife herstellen. Eine Reproduzierbarkeit der Prozesse sowie die Möglichkeit des Scale-ups auf eine für die kontinuierliche Produktion verwendete Produktionsanlage sind in unserem Haus gegeben.


ACU ist ein leistungsfähiger Dienstleister, der Sie von der Entwicklung eines neuen Produktes über die Produktreife bis zur Markeinführung unterstützt, und darüber hinaus das marktreife Produkt dauerhaft herstellt.

Die Laboranlage wird bei der Verarbeitung explosionsfähiger Produkte mit Stickstoff inertisiert.



Technische Daten

 
100 AFG 200 AFG 400 AFG
Mühle Die Mühle ist aus Vollmaterial gefertigt (Monoblockbauweise), ohne Schweißnähte und weitestgehend totraum- und spaltfrei.
Sichter Edelstahl Edelstahl oder Vollkeramik
Sichterkopf (Einradsichterkopf) Turboplex-Sichtkopf aus Edelstahl
Explosions- druckstoßfest Ja, durch Inertisierung Ja bis 10 bar Ü
Mindestmenge ab 1 kg für Testzwecke ab 50 kg ab 1.000 kg
Ausführung Standard Pharma Standard
Reinraum
Die Anlage steht in einem Reinraum
und verfügt über eine separate Material-
und Personenschleuse.
Düsen
Unterschiedliche Düsen und unterschiedliche Anordnung der Düsen
in Abhängigkeit der Aufgabenstellung
Inertisierung möglich Ja Ja Nein


zusätzliche Informationen anfordern Zur ersten Kontaktaufnahme...


ACU PHARMA und CHEMIE GmbH
Am tiefen Graben 6, DE-99510 Apolda
Phone: +49 (0)3644 5058-0
Fax:     +49 (0)3644 5058-99
www.acu-pharma.com
contact(at)acu-pharma.com